Der nächste Life Ball wird am 10. Juni 2017 im Wiener Rathaus stattfinden.

 

Das Team hat all seine Kräfte gebündelt und den Life Ball wirklich in jeder Hinsicht neu erfunden und auf die nächste Stufe gehoben.

„Der Countdown läuft. Nach 23 Jahren Life Ball bin ich heute überzeugter denn je:

TOGETHER WE WILL END AIDS!“

Life Ball 2017: Know your Status!

2017 steht alles unter dem Motto „Know your status“. Der Appell ist klar und deutlich: Nur wer regelmäßig seinen Immunstatus überprüfen lässt und ihn auch jederzeit kennt, kann sich im Falle einer Erkrankung behandeln lassen und nicht unwissend andere anstecken. Die aktuellen Statistiken der World Health Organization (WHO) und UNAIDS machen deutlich, wieso „Know your status“ wichtiger denn je ist: Weltweit sind rund 36,7 Millionen Menschen an HIV und AIDS erkrankt. Aber gerade einmal die Hälfte von ihnen kennt laut Schätzungen ihren Immunstatus. Dieser negativen Entwicklung muss ein Ende gesetzt werden – JETZT!

Gestartet wird am 1. Dezember 2016, dem Welt-AIDS-Tag. Bevor die Kampagne am 1. Dezember 2017 ausläuft, findet sie ihren Höhepunkt bei der Eröffnungsshow des Life Ball 2017. „Know your Status“ wird sich thematisch auch durch die gesamte Inszenierung des Life Ball ziehen. Zahlreiche nationale und internationale Celebrities werden sich dieser Bewegung anschließen und mit gutem Beispiel vorangehen. Denn, was die Aufklärung junger Menschen betrifft, haben wir alle noch viel zu tun! Als Gesellschaft, aber auch Medien und Politik tragen wir eine große  und vor allem gemeinsame Verantwortung. Es herrscht unter Jugendlichen eine besorgniserregende Ignoranz gegenüber HIV, da die Folgen einer Infektion hierzulande nicht mehr die unmittelbare Bedrohung darstellt, die sie einmal war.

Früherkennung rettet Leben! Unwissenheit über die Themen HIV und AIDS bildet den Nährboden für Ignoranz und Diskriminierung. Dem müssen wir gemeinsam ein Ende setzen! Mythen um die Krankheit spuken noch immer in den Köpfen der Menschen herum.  Ausgrenzung macht krank!  Diskriminierung erzeugt Scham.  Und Scham erzeugt Verschweigen und Verdrängen.  Ein klares gesellschaftliches Statement gegen Berührungsängste und vermeintliche Hysterie ist unerlässlich.

„Das Thema muss besser gehört und verstanden werden. Wir als Gesellschaft müssen uns gemeinsam für einen spürbaren Wandel einsetzen. Wenn wir das geschafft haben, dann bin ich zuversichtlich, dass wir AIDS nicht nur beenden KÖNNEN, sondern sogar beenden WERDEN. TOGETHER WE WILL END AIDS!“

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

0

Aktuelle Zahl der Infizierten weltweit

0

Neuinfektionen 2015 weltweit

0

Neudiagnosen täglich in Österreich

NEWSLETTER

 Für alle aktuellen Informationen rund um den Life Ball können Sie sich hier für den Newsletter anmelden. So erfahren Sie in regelmäßigen Abständen alles, was Sie über den Life Ball, die Termine, den Ticketverkauf uvm. wissen wollen!

NEWSLETTER ANMELDUNG

TICKETS

Wenn Sie schon immer einmal den Life Ball hautnah im und vor dem Wiener Rathaus miterleben wollten, sichern Sie sich jetzt eines der unterschiedlichen Ticketoptionen!

TICKETS SICHERN
lifeballLIFE BALL